Artikel-Schlagworte: „Temperatur“

17.12.2010 Schulfrei in Nordfriesland

Die Hotline (0431 988 2333) des Bildungsministeriums war die meiste Zeit besetzt und die Homepage teilweise nicht mehr erreichbar.  Aber nun ist es klar:

Aufgrund der Witterungslage fällt am Freitag, 17.12.2010 in Nordfriesland der Unterricht an allen öffentlichen Schulen aus.

In allen übrigen Kreisen gilt: Eltern, die für ihr Kind eine besondere Gefährdung auf dem Schulweg durch die Witterungs- und Straßenverhältnisse befürchten, können ihr Kind zu Hause behalten.

Informieren Sie sich bitte auch über Rundfunk und Fernsehen.

Stand: 16. Dezember 22.30 Uhr

Quelle: http://www.schleswig-holstein.de/Bildung/DE/Schulen/Winterhotline.html

11.07.2010 Tief „Mae“ sorgte für kurze Abkühlung

Tagelang stiegen die Tagestemperaturen über 30° Grad, gestern über 35° Grad. Heute Nachmittag gegen 15:00 Uhr sorgte das Tief „Mae“ für eine  kurze Abkühlung.

Es fielen in Lübeck  ca. 1mm Niederschlag. (1Liter/m²) .

Mit freundlicher Genemigung: http://www.met.fu-berlin.de/wetterpate/

26.03.2010 Durchzug einer Kaltfront

Die letzten 2 Tage zeigte  sich das Wetter von seiner sonnigen Seite mit Temperaturen um die 20°C.

Ein sehr schönes Beispiel wie sich die Kaltfront über Schleswig-Holstein  ausbreitet.

Im Westen von Schleswig Holstein Temperaturen von ca. 11°C und in Ostholstein  noch ca. 18°C.

Alle Temperaturen  wurden von den privaten Wetterstationen im SH-Netz gemessen.

13.03.2006 Rekord

Der kälteste Werte seit Anbeginn der Wetterdatenaufzeichnung – So kalt war es im März noch nie.

Minus-Temperaturrekorde für die zweite Märzhälfte verzeichnete in der Nacht laut Deutschem Wetterdienst unter anderen Hamburg/Fuhlsbüttel mit minus 15,3 Grad. Der bisherige Tiefstwert seit 1891 war am 13. März 1947 mit minus 13,8 Grad gemessen worden. In Lübeck war die Abweichung vom bisherigen Rekord noch größer: Jetzt wurden minus 16,5 Grad gemessen. Bisher am kältesten seit 1890 war es am 13. März 1942 mit minus 13,0 Grad gewesen.

28.05.2005 Rekord

Rekord: Am Sonnabend gab es in Lübeck mit 34,2 Grad (1892: 34,0 Grad) und in Berlin mit 33,5 Grad (1922: 33,2 Grad) neue historische Rekordwerte für einen Maitag. (Hier an der Station wurden 34,7 Grad gemessen)

09.08.2004 August über dem Durchschnitt

Die Temperaturen in Hamburg und Schleswig-Holstein lagen im August zwei bis drei Grad über dem langjährigen Monatsmittel. Wie der Wetterdienst Meteomedia mitteilte, wurde die höchste Temperatur in Lübeck erreicht. Hier kletterte das Thermometer am 9. August auf 32,2 Grad (DWD Wetterstation in Lübeck Blankensee) . An dieser Station wurden „nur“ 31,1 °C gemessen.

27.05.2004 Hagelschauer

Gegen 16 Uhr erreichte ein Hagelschauer die Innenstadt und den östlichen Stadtteil und lies winterliche Atmosphäre aufkommen. Die Sommerblumen litten sehr stark unter den Hagelschlag.

In der Nacht viel die Bodentemperatur an der Wetterstation 1,4 Grad ab.Neuer Artikel

Facebook
 Japanese Swords