Artikel-Schlagworte: „August“

26.08.2004

Der Regen war heftig: Um 15 Uhr verdunkelte sich Lübeck. Außergewöhnlich große Tropfen erinnerten schon fast an Hagel. Die Geniner Straße war überflutet. Die Autos mussten sich durch eine Wassertiefe von 20 Zentimetern kämpfen. Hier an der Station wurden 17 mm (17 Liter/m²) Niederschlag innerhalb von nur 15 Minuten gemessen!

09.08.2004 August über dem Durchschnitt

Die Temperaturen in Hamburg und Schleswig-Holstein lagen im August zwei bis drei Grad über dem langjährigen Monatsmittel. Wie der Wetterdienst Meteomedia mitteilte, wurde die höchste Temperatur in Lübeck erreicht. Hier kletterte das Thermometer am 9. August auf 32,2 Grad (DWD Wetterstation in Lübeck Blankensee) . An dieser Station wurden „nur“ 31,1 °C gemessen.

Facebook