Archiv für September 2011

22.09.2011 Sommer 2011 Note 4-

Der Sommer 2011 war wettertechnisch der totale Reinfall.

Ungewöhnlich am Sommer 2011 sei, dass diesmal der Norden mehr Regen abbekommen habe als der Süden. Sonst sei das umgekehrt. Bundesweit fiel in den drei Sommermonaten mit 304 Litern je Quadratmeter fast ein Drittel mehr Regen als im langjährigen Mittel (239 Liter) üblich.

Vor allem an Messstationen in Mecklenburg-Vorpommern und in Brandenburg wurden laut DWD sogar historische Regen-Höchststände verzeichnet. In Rostock-Warnemünde etwa kamen während des Sommers 632 Liter je Quadratmeter zusammen – das ist mehr Regen, als dort sonst im ganzen Jahr fällt. 🙄

Bookmarks
Kategorien